dinsdag 19 maart 2013

Christine D -- 20 maart 1963

Der erste Kuß ist die Krone aller Küsse
1/2 10 Uhr abends. Papa nicht da. Gestern hatte Kurt Geburtstag und morgen habe ich. Es war sehr schön! Ich habe nur mit Kurt getanzt. Aber wie die meisten sich benommen haben!! Immer Licht ausgedreht und sich mit ihren Mädchen geküßt. Ich finde dies so geschmacklos und gerade bei einem Geburtstag soll man fröhlich und lustig sein und nicht diese ekelhafte Rumknutscherei. Daß die sich nicht vor Frau Ludwig geschämt haben!! Kurt war auch ziemlich enttäuscht. Aber ich hab ihn auch so eingeschätzt. Er ist manchmal noch wie ein süßes Kind; aber die Jungen sind ja wohl alle 2 Jahre (gegenüber den Mädchen) zurück. Ich habe ihn sehr sehr gern. Frau Ludwig schüttelte gestern nur den Kopf als sie die Rumknutscherei sah. Kurt hat mich gestern zum 1 x umarmt. Ich werde es nie, nie vergessen. Bei den meisten Anderen ist dies etwas ganz alltägliches. Aber bei mir bleibt es immer etwas sehr Schönes und Edles. Ich habe ihn wirklich sehr, sehr lieb. Morgen treffen wir uns wieder. Ich kann es kaum noch erwarten. Ach, wenn es doch schon morgen wäre!!!!


Christine D (1948) is een van de anonieme Duitsers van wie een op 20 maart gedateerde dagboekbijdrage is gepubliceerd in de Süddeutsche Zeitung, in de serie 'Und immer wieder Frühling: 100 Jahre Zeitgeschichte in privaten Notizen'.

Geen opmerkingen:

Een reactie plaatsen